Unsere Sopranistinnen

Alle Mädels hier aufzuzählen, ist schier unmöglich, und das sind nicht mal alle!. Wenn Ihr jemanden erkennt, einfach mal ansprechen.

Fast durchweg singt der Sopran die Melodiestimme und hat damit natürlich eine der wichtigsten Aufgaben im Chor überhaupt. Andererseits tut sich der Sopran in der Regel auch leichter als die anderen Stimmen, schließlich sind die meisten von uns gesungenen Melodien eben auch vielen Menschen geläufig - im Gegensatz zu den anderen Stimmlagen.

 

Daher werden die Sopranistinnen manchmal auch von den anderen Stimmen etwas belächelt, weil sie es vergleichsweise einfach haben. Doch Vorsicht: die Mädels müssen eben auch mal hoch hinaus, was sicherlich wie beim Bergsteigen recht beschwerlich sein kann.

 

Und da wir uns selbst nicht zu wichtig nehmen, hier ein Zitat von Heiko Fabig zu den Sopranistinnen:

 

Heiko Fabig: „Unsere Soprane sollen Trompeten sein, hören sich aber an wie Querflöten.“

Es fehlen also ungefähr 90 Prozent Volumen.